Tag der Städte­bauförderung 2021

2021 werden Bund, Länder, Städte und Gemeinden gemeinsam das Jubiläum “50 Jahre Städtebauförderung” begehen. Die Stadt Hanau präsentiert in diesem Zusammenhang die Erfolge des Förderprogramms „Soziale Stadt Südliche Innenstadt“.

50 Jahre Städte­bauförderung

Seit 1971 werden Städte und Gemeinden von einer gemeinsamen Initiative aus Bund, Ländern und den kommunalen Spitzenverbänden Deutscher Städtetag und Deutscher Städte- und Gemeindebund mit Förderprogrammen unterstützt, um unser aller Wohnumfeld an die ökologischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und baulichen Anforderungen der jeweiligen Epoche anzupassen.

Die drei Bund-Länder-Programme “Sozialer Zusammenhalt”, “Lebendige Zentren” und “Wachstum und nachhaltige Erneuerung” ergänzen diese Initiative seit 2020 noch gezielter. Von 1971 bis 2020 wurden insgesamt mehr als 9.300 Maßnahmen gefördert, mit mehr als 19,3 Milliarden Euro, in 3.900 Kommunen bundesweit. 2021 sind weitere Bundesmittel in der Höhe von 790 Millionen Euro vorgesehen.

Am 8. Mai findet der sechste Tag der Städtebauförderung statt. Alle Städte und Gemeinden sind eingeladen an diesem Tag ihre Förderprojekte vorzustellen. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten wird das digital stattfinden, was auch bedeutet, dass mehr Menschen als bisher daran teilnehmen können.

Auf www.hanau-entwickelt.de sind Informationen, Interviews, Videos und Fotografien zu sehen, die die Entwicklung der Südlichen Innenstadt seit der Aufnahme in das Förderprogramm im Jahr 2002 dokumentieren.

Willkommen beim ersten digitalen Tag der Städtebauförderung in Hanau!

ZUR SÜDLICHEN INNENSTADT

Grußwort Claus Kaminsky

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

In diesem Jahr wird die Städtebauförderung des Bundes und der Länder 50 Jahre alt. 

Seit 1971 unterstützen Bund und Länder die Kommunen bei der nachhaltigen Anpassung der Städte an die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen der jeweiligen Zeit 

Auch die Stadt Hanau hat von diesen Programmen in den letzten Jahrzehnten in vielfältiger Weise profitiert. Eines der prominentesten Beispiele ist der mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt Südliche Innenstadt“ umgestaltete Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche.  

Genau 20 Jahre ist es her, dass wir für die südliche Innenstadt den Antrag auf Aufnahme ins Förderprogramm gestellt haben, um den wachsenden städtebaulichen und sozialen Problemen im Quartier wirksam etwas entgegensetzen zu können 

Gern hätten wir anlässlich des diesjährigen Tages der Städtebauförderung beide Jubiläen mit einem großen Stadtteilfest gefeiert, doch auch dieses Jahr ist aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie noch immer alles anders 

Die lange Zeit, in der wir gemeinsam mit vielen engagierten Bewohnerinnen und Bewohnern so viel unternommen haben, um die Südliche Innenstadt zu dem lebendigen und lebenswerten Ort zu machen, der sie heute ist, wollen wir trotzdem angemessen würdigen 

Wir haben uns daher entschieden, das Quartier, seine Bewohnerinnen und Bewohner und eine Auswahl der Förderprojekte auf unserem Internetauftritt www.hanau-entwickelt.de vorzustellen.  

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Seite und beim Kennenlernen des Fördergebiets „Südliche Innenstadt“. 

Ihr Claus Kaminsky